Bienenhaltung in der Kleingartenanlage

Liebe Imkerinnen und liebe Imker,

in unserer Anlage dürfen mit Einverständnis des Vorstandes und der Gartennachbarn Bienen gehalten werden. Es dürfen nur Bienen der „Schwarmträgen Rassen“ gehalten werden.

Anfragen können gerne an  unseren Imker Oliver Hennig Parzelle 025 gestellt werden.

Oliver schreibt Euch:

Es freut mich, dass Ihr Euch entschlossen habt, Bienen in Eurem Kleingarten zu halten und somit einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der Honigbiene zu leisten.

Die Haltung von Honigbienen ist – und dessen sind sich sicher die meisten von Euch bewusst – kein Selbstläufer und es Bedarf einiger Dinge, die zu beachten sind.

Die Bienen brauchen unsere Hilfe.

Biene in Makroaufnahme

Kein Bienenvolk ist in der Lage, dauerhaft ohne die Unterstützung des Bienenhalters zu überleben.

Das liegt unter anderem an der Varroamilbe, welche die Bienen parasitiert und Viren überträgt. Die Bienen erkranken und die Völker werden geschwächt. Schwache Völker werden von starken Völkern in der Nachbarschaft ausgeraubt und die Milben auf diesem Wege auf das raubende Volk übertragen, welches daraufhin ebenfalls erkrankt.

Nur eine konsequente und vor allem flächendeckende Umsetzung geeigneter Behandlungsmaßnahmen kann eure und die Bienen anderer Imkerinnen und Imker schützen.

 

Das Veterinäramt braucht unsere Unterstützung.

Nach § 1a der Bienenseuchen-Verordnung (BienSeuchV) besteht die Anzeigepflicht von Bienenvölkern. Im Wortlaut heißt es: „Wer Bienen halten will, hat dies spätestens bei Beginn der Tätigkeit der zuständigen Behörde unter Angabe der Anzahl der Bienenvölker und ihres Standortes anzuzeigen.“ 

Hintergrund dieser Regelung ist, den Standort aller Bienenvölker zu erfassen, um bei Ausbruch einer Seuche, wie z.B. der Amerikanischen Faulbrut, alle Bienenvölker auf den Befall mit der Krankheit testen zu können. 

Ich berate Euch gern

Solltet Ihr Fragen zu diesen oder anderen Themen rund um die Bienenhaltung haben oder braucht Ihr Unterstützung bei der Varroabehandlung oder bei der Anmeldung Eurer Bienenvölker, meldet Euch gern telefonisch unter 0178 8796978 oder via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Für ein persönliches Gespräch findet Ihr mich in Parzelle 25 – sprecht mich einfach an. 

Lasst uns alle an einem Strang ziehen und gemeinsam für den Erhalt der Honigbiene sorgen! 

Ich wünsche allen Imkerinnen und Imkern volle Honigtöpfe und gesunde, starke Bienenvölker!

 

Mit herzlichen Grüßen

Oliver Hennig

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok